0° / 4°
Bedeckt, leichter Schneefall

Aktiv & Sport  →  Wandern  >  Marlinger Waalweg

Der Marlinger Waalweg

Der ideale Weg für einen gemütlichen Spaziergang

Der Marlinger Waalweg umläuft in kaum merkbarem Gefälle den gesamten Marlinger Berg über den Ortschaften Forst, Marling, Tscherms und Schloss Lebenberg. Nach knapp 13 Kilometern endet er im Raffeingraben kurz vor Lana. Der Marlinger Waalweg gilt als der längste Waal im Burggrafenamt und wurde von einem Leihenbruder des Kartäuserklosters von Allerengelsberg im Schnalstal gebaut, um die damals kargen Hänge zu fruchtbaren Böden zu verwandeln. Der landschaftlich abwechslungsreiche Wanderweg bietet dem Wanderer aufgrund der ständigen Richtungsänderungen stets neue Bilder und Ausblicke auf den Meraner Talkessel.

 

Gesamtlänge: ca. 12 km

Gehzeit: ca. 2,5 bis 5 Stunden, je nach Startpunkt

Höhenunterschied: ca. 20 m

Schwierigkeitsgrad: leicht


Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies. Diese Seite benutzt Cookies.
Ok
Infos