-3° / 5°
Wolkig

Aktiv & Sport  →  Wandern

Von Latsch über St. Martin im Kofel nach Schlanders

Genussreich wandern

Mit der Vinschgerbahn fahren Sie von Marling bis Latsch. Vom Bahnhof gehen Sie in östliche Richtung bis zur Talstation der Seilbahn, mit der Sie auf das auf 1.740 m hoch gelegene St. Martin im Kofel fahren (Alternativ nehmen Sie den Weg Nr. 7 und erreichen St. Martin im Kofel zu Fuß). Dort angekommen, wandern Sie durch idyllische Föhrenwälder und die Annenberger Böden zum Hof Ratschill und anschließend zum Weiler St. Martin im Kofel.

 

Unser Tipp: Kehren Sie beim Egghof ein und genießen dort auf der Terrasse das leckere Knödeltris oder das legendäre „Schöpsernes“ (Schaffleisch), das angeblich das Beste im gesamten Vinschgau sein soll. Gut gestärkt, wandern Sie weiter über den Vinschger Höhenweg bis nach Schlanders und zur ehemaligen Knappensiedlung Zuckbichl auf 1.508 m. 

Mit einem Umweg von ca. 40 Minuten erreichen das sehenswerte Schloss Schlandersberg

Von Schlanders kehren Sie mit dem Zug wieder zurück nach Marling. 

 

Gesamtgehzeit: ca. 5 bis 5,5 Stunden


Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies. Diese Seite benutzt Cookies.
Ok
Infos