-1° / 9°
Wolkenlos

Aktiv & Sport  →  Wandern
Marlinger Waalweg

Gesamtlänge: ca. 12 km

Gehzeit: ca. 2,5 bis 5 Stunden, je nach Startpunkt

Höhenunterschied: ca. 20 m

Schwierigkeitsgrad: leicht

Nur ca. 12 Gehminuten vom Marlena entfernt, ist der Marlinger Waalweg der ideale Weg für einen gemütlichen Spaziergang durch Apfelplantagen, Weinberge und Kastanienhaine.

Marlinger Höhenweg

Gehzeit: ca. 4 Stunden

Höhenunterschied: ca. 420 m

Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Marlinger Höhenweg ist relativ leicht zu begehen. Er zieht sich entlang des Marlinger Berges von Hof zu Hof und über Wiesen und Kastanienhaine bis nach Senn am Egg.

Meraner Höhenweg

Aussichtsreicher Wanderweg in mehreren Etappen

Der Meraner Höhenweg umrundet den Naturpark Texelgruppe und ist in zahlreiche Teilstrecken eingeteilt, die als Tages- oder Mehrtagesmarsch erwandert werden können.

Klettersteig von Schloss Juval zur Unterstell Seilbahn

Trainieren Sie Ihre Kletterkünste am Klettersteig von Schloss Juval!

Startpunkt dieser atemberaubenden Tour ist der Besucherparkplatz von Schloss Juval.

Spronser Seenrunde über Meran

Seenwanderungen mit fantastischem Panoramablick

Nordwestlich von Meran, im hochalpinen Naturpark Texelgruppe, liegen die zehn Spronser Seen und bilden eine der größten und schönsten Seengruppen Südtirols.

Das Knottnkino bei Vöran

Auf dem Rotsteinkogel bei Vöran wird die Natur zum Kino.

Auf einer Höhe von 1.465 m liegt das Knottnkino, direkt auf dem Rotsteinkogel. 

Wanderung am Tretsee (Felixer Weiher)

Das Bergdorf St. Felix (1.265 m) liegt auf einer von der Sonne verwöhnten Hochebene. 

Ein beliebtes Ausflugsziel ist der Felixer Weiher (Tretsee) inmitten herrlicher Lärchenwälder und einer einmalig schönen Alpenflora.

Von Latsch über St. Martin im Kofel nach Schlanders

Mit der Vinschgerbahn fahren Sie von Marling bis Latsch. 

Vom Bahnhof gehen Sie in östliche Richtung bis zur Talstation der Seilbahn, mit der Sie auf das auf 1.740 m hoch gelegene St. Martin im Kofel fahren (Alternativ nehmen Sie den Weg Nr. 7 und erreichen St. Martin im Kofel zu Fuß). 



Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies. Diese Seite benutzt Cookies.
Ok
Infos